Winterwanderung Kakushöhle

Dauer :  2:32 Stunden
Länge :  9km
Rauf :    180Meter
Runter : 180 Meter

(Karte bei Karte bei www.komoot.de)
Karte bei www.komoot.deGPX Download

Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

 

So jetzt ist es soweit. Wir haben genug vom Winter! Wie geht es euch? Wir hätten jetzt gerne Frühjahr. Etwas Farbe in der Landschaft, nicht mehr diese trostlose farblose Landschaft. Zudem steigt unsere Lust auf länger Trekking Touren. Endlich wieder einen schweren Rucksack auf dem Rücken mit Zelt. Abends völlig erschöpft, auf ein Minimum Reduziert, den Alltag hinter sich lassen und ins Zelt fallen.

Wir hatten an diesem Wochenende die ersten Etappen vom Römerkanal Wanderweg geplant. Hotel war reserviert und unsere Rucksäcke waren gepackt. Der Wecker klingelte um 5:45 und wir machten die Tür auf. Es traf uns der Schlag. Es lag vor unsere Tür Schnee – in Köln! Uns wurde bewusst, dass es keinen Sinn machte in die Eifel zu fahren und 30 km zu wandern. Unsere Enttäuschung ist mit Worten nicht zu beschreiben. Um uns auf andere Gedanken zu bringen , drehten wir mit Jule eine Gassi Runde und planten danach eine neue Zelt Tour. So sind wir vorbereitet, sobald das Wetter mitspielt.

dsc00882

Diese Kakushöhlen Wanderung unternahmen wir vor zwei Wochen, die wir schon vor längere Zeit geplant hatten. Sie war von der Länge, den Wetterverhältnissen genau angepasst.dsc00888Allerdings wurden wir etwas überrascht von den glatten Wegen. Wir hatten im Rucksack Spikes, die wir nicht auspackten und es so versuchten. Es war aber schon sehr rutschig und wir kamen nur langsam voran (30km wären so nicht zu schaffen).

Jule packten wir warm ein. An dieser Stelle möchten wir euch mal darauf aufmerksam machen , bei euren Hunden mal unter den Mantel zu schauen. Wir merken nach einiger Zeit, dass sich vorn unter dem Mantel Schnee sammelte und sich Eis brocken bildeten. Nachdem wir dies merken, entfernten wir immer mal wieder den Schnee unter ihrem Mantel. dsc00889

Wir wanderten zu Beginn über Forstwege am Waldrand entlang mit sehr schönen Ausblicken. Es wehte nur ein scharfer kalter Wind, der sehr ungemüdlich war, aber wir waren auch warm eingepackt.dsc00887

Die Kakushöhlen haben ihren Namen aus einer Römischen Sage.
Ein kleines Kaffee vor den Kakushöhlen war geschlossen, wegen Betriebsferien. Für uns nicht weiter schlimm, weil wir immer eine kleine Ration im Rucksack mitführen. Inzwischen haben wir unser Müsli Riegel Rezept überarbeitet und unter Wandertipps veröffentlicht. Vielleicht schaut ihr dort mal vorbei. Diese Rubrik werden wir nach und nach weiter füllen.

Höhlen sind für uns immer ein magischer Anziehungspunkt. Sobald wir die Möglichkeit haben, uns mit Jule eine Höhle anzusehen nutzen wir dies ausgiebig.

dsc00902

Die Kakushöhlen sind mit viel Beton stabilisiert worden.

Um die Bilder zu vergrößern einfach drauf klicken.

Es gab große offene Stellen und auch etwas zum krakseln, an einige Stellen musste man den Rucksack ausziehen um sich durch zu quetschen.  Jule fand es in der Höhle sehr spannend und sie konnte es kaum abwarten in die nächste Höhle zu kommen. dsc00929

Nachdem wir uns die sehr schönen Kakushöhlen angeschaut hatten machten wir uns wieder auf den sehr rutschigen Weg. dsc00935Bei der restlichen Wanderung genossen wir die schönen Aussichten und ergatterten etwas grün.dsc00937Wenn wir uns dieses Bild ansehen, können wir es kaum abwarten, bis die Natur wieder anfängt zu blühen. Die schlechten Wetterphasen nutzten wir für weitere Experimente, zur Herstellung von unsere Trekkingnahrung. Wir haben Fruchtleder hergestellt und unser neuer Räucherofen wurde geliefert. In dem möchten wir Schinken und Wurst räuchern um die mit auf Wanderungen zu nehmen. Zum räuchern braucht man eine menge Geduld und deshalb wir es noch etwas dauern bis wir euch von einem Ergebnis berichten können.

So nun hoffen wir mal euch hat die virtuelle Wanderung genau so gut gefallen wie uns die Kakushöhlen.

Vielen lieben Dank an alle Leser, Follower, Kommentatoren und Likerlie Gebern.

Wir hoffen jetzt einfach mal auf besseres Wetter damit wir den Römerkanal Wanderweg beginnen können.

Bis bald und bleibt Gesund

Jule und ihre Dosenöffner

 

 

 

 

Advertisements

15 Gedanken zu „Winterwanderung Kakushöhle

  1. Ach, ja, so langsam freut man sich nun wirklich auf den Frühling, obwohl ich als bekennender Schneefan eure Winterbilder immer noch toll finde, vor allem Jule im Schnee ist immer so knuffig! Ihr Mäntelchen ist fein, und sie trägt es mit Stolz, hihihi!
    Höhlen finde ich auch faszinierend, da komm ich auch nicht dran vorbei.
    Mir hat die virtuelle Wanderung wieder sehr gefallen, dann hoffen wir mal alle auf einen baldigen Frühlingsbeginn, bleibt gesund und liebe Grüße
    Monika und Mimi.

    Gefällt 1 Person

    • Ja, wir finden Schnee auch immer wieder toll. Jetzt erstmal nicht mehr, weil wir gerne etwas längere Touren unternehmen möchten und im Schnee ist dies schwierig . Heute war es schon mal ein wunderbarer Tag. LG und noch eine schöne Woche von Jule und ihren Dosenöffnern 😀

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s