Endlich wieder wandern!

Kloster Steinfeldrunde.

Länge:  15,9 km
Dauer:   4:25 Stunden
Bergauf: 410 Meter
Bergauf: 410 Meter

(Karte bei www.komoot.de)
Karte und weitere Bilder bei www.komoot.deGPX Download

Endlich können wir uns zurück melden. Auf diesem Weg möchten wir noch allen Lesern, Follower, Kommentatoren und Likerli Gebern ein Frohes und Gesundes neues Jahr wünschen!

Text_Swag_1-7-2018_90840_PM Weiterlesen

Advertisements

Adventswanderung Burgweihnacht Satzvey

Länge :   15,8 km
Dauer :    4:19 Stunden
Bergauf : 220 Meter
Bergab :  230 Meter

(Karte bei www.komoot.de)
Karte und weitere Bilder bei www.komoot.deGPX Download

 

Herzlich Willkommen zu einer neuen Wanderung! Text_Swag_12-4-2017_81308_PM

Erstmal möchten wir allen einen wunderschönen Nicolaus Tag wünschen. 🎅 Weiterlesen

Wanderung im Hohes Venn-Hillbach, Getzbach und Wesertalsperre

Dauer :   7:11 Stunden
Länge :  19,8 km
Bergauf : 590 Meter
Bergab :  580 Meter
(Karte bei www.komoot.de)
Karte und weitere Bilder bei www.komoot.deGPX Download

Herzlich Willkommen zu einer neuen Wanderung. Da es momentan so schmudelig und grau draußen ist, dachten wir uns, wir berichten mal von einer Wanderung die schon etwas zurück liegt und bringen so etwas Sonne in euer Heim.  Weiterlesen

Wanderung zur Burg Nideggen – Rund um Obermaubach Staubecken

Länge :   18,1 Km
Dauer :    5:32 Stunden
Bergauf : 510 Meter
Bergab :  520 Meter

(Karte bei www.komoot.de)
Karte und weitere Bilder bei www.komoot.deGPX DownloadYouTube

Herzlich Willkommen zu einer neuen Wanderung. Mit den Berichten unserer Lechwanderung sind wir leider fertig. Die Berichte machten uns riesigen Spaß, so konnten wir uns eine Zeitlang zurück erinnern und noch ein wenig vom Lech träumen. Text_Swag_11-5-2017_61012_PM

Auf Allerheiligen wurde bestes Wanderwetter vorher gesagt und da gibt es bei uns kein Halten mehr. In diesem Gebiet waren wir vor einigen Jahren, dass letzte Mal wandern und da hatte es uns schon sehr gut gefallen. Alles geplant und los ging es früh morgens.  Weiterlesen

Lechweg mit Hund Ruhetag und Etappe 8 : Reutte – Füssen

Reutte – Füssen

Unseren Ruhetag hatten wir uns regelrecht erwandert. Es hatte sich gelohnt. Wir verbrachten einen wunderbaren Tag. Aber der Reihe nach. Erstmal Herzlich Willkommen zu unseren Letzten Etappe des Lechwegs. Bei uns ist im Moment jede Menge los. Wir beschäftigen uns derzeit mit einigen Projekten und mussten das Berichten leider etwas vernachlässigen. DSC04016_LI

Weiterlesen

Lechweg mit Hund – Etappe 6 : Elmen – Stanzach

Elmen – Stanzach

Text_Swag_9-22-2017_112156_PM

Wir freuen uns, euch zur nächsten Etappe begrüßen zu dürfen.

Unser Abendessen war hervorragend. Wir teilten uns einen Tisch, mit zwei Damen die auch auf dem Lechweg unterwegs waren.  Weiterlesen

Lechweg mit Hund – Etappe 5 : Elbigenalb – Elmen

Elbigenalb – Elmen

Herzlich Willkommen zur 5 Etappe von unserem Lechweg mit Hund. Wir freuen uns riesig darüber, wie viele uns auf unseren Wanderungen begleiten und über euer großes Interesse. Auf dieser Etappe haben wir sehr viel Erlebt, daher fällt dieser Bericht etwas länger aus. Lechweg mit Hund

Auf geht’s…..  Weiterlesen

Lechweg mit Hund – Etappe 4 : Holzgau – Elbigenalb

Holzgau – Elbigenalb

Text_Swag_9-18-2017_33403_PM

Herzlichen Willkommen zur 4 Etappe von unserem Lechweg. Wie wir schon bei der 3 Etappe berichteten, sollte das Frühstück um 8 Uhr beginnen. Was uns persönlich zu spät war, wir nahmen dies so hin, weil man uns unmissverständlich erklärte, Frühstück gäbe es um 8 Uhr.  Weiterlesen

Lechweg mit Hund – Etappe 3 : Lechleiten – Holzgau

Lechleiten – Holzgau  

Text_Swag_9-10-2017_74114_PM

Herzlich Willkommen zur 3 Etappe von unserem Lechweg. Komischerweise haben wir nicht sehr gut in dem wirklich wunderbaren Zimmer geschlafen, trotzdem sind wir pünktlich zum Frühstücksbeginn aufgestanden.  Weiterlesen

Lechweg mit Hund – Etappe 2 : Lech – Lechleiten

Etappe 2: Lech – Lechleiten 

In der Nacht gab es schwere Gewitter, dadurch hatte der Lech seine Farbe auf grau verändert.

Lechweg mit Hund - 2. Etappe

Frühstücken konnten wir um 7:30Uhr. Danach packten wir schnell unsere Rucksäcke und machten uns auf den Weg. Vorher bezahlten wir noch für Jule 10€ im Hotel. Für Jule wurde im jedem Hotel extra abgerechnet.

Auf diese Etappe waren wir sehr gespannt, vor allem nach dem Regen. Bei der Anfahrt im Bus konnten wir einen Blick in die hier Tief eingeschnittene Lech Schlucht werfen. Wir waren nicht sicher, wie nah an der Kante der Weg verlaufen würde. Weiterlesen