Wanderung ab Federath ins Schlingenbachtal

Länge:  14,5 km
Dauer:  4 Stunden
Rauf:    240 Meter
Runter: 240 Meter

(Karte bei Karte bei www.komoot.de)
Karte bei www.komoot.deGPX Download

Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

Geparkt haben wir auf dem Wanderparkplatz Federath, 51491 Overath

Wir waren in letzter Zeit sehr viel wandern und dafür mussten unsere Berichte etwas zurückstecken aus Zeitmangel. Jetzt haben wir jede Menge Touren von denen wir euch in nächster Zeit berichten können. Erst mal eine etwas kürzere Wanderung, aber eine sehr schöne.DSC01351

Diese Tour haben wir von einem anderen Koomot Nutzer. Hin und wieder kommt es vor, dass wir von anderen Wanderern die GPS Tracks benutzen. Genau das finden wir so gut an Koomot, ein große Tauchbörse von Wanderwegen. DSC01352Wir hatten wunderbares Frühlingswetter. An manchen Stellen war die Natur schon sehr grün, an anderen Stellen noch richtig grau.

Auf dieser Tour konnten wir uns über mangelnde Fernsicht nicht beklagen. DSC01361

Vor kurzem wurde Frau Dosenöffnerin von ihren Kollegen gefragt, ob wir uns auf unseren Wanderungen die gesamte Zeit unterhalten. Sie lachte und antwortete“ ja wir haben uns noch etwas zu sagen“. 😂 Spaß beiseite, natürlich reden wir sehr viel unterwegs. Es gibt aber auch Momente (meistens erst nach 20km) wo jeder seinen eigenen Gedanken nach hängt. Auf dieser Wanderung war Koomot ein großes Thema. Manchmal veranstalten andere Nutzer ein Treffen und laden zu einer gemeinsamen Wanderung ein. Wir überlegten, ob wir uns für so ein Treffen mal anmelden oder vielleicht selbst eins organisieren. Sollten wir uns dafür endscheiden werdet ihr es bestimmt erfahren. DSC01359

Wenn die Sonnenstrahlen so durch den Wald scheinen, muss fotografiert werden( gähn)😉.

DSC01362

Jule freute sich endlich wieder auf einer Wiese zu spielen nach dem langen Winter. Sie tobte und wälzte sich und das ohne Ameisen. Ein wenig gemodelt wurde auch.DSC01373

Ein wenig später waren wir alle fasziniert von dem kräftigen grün der Wiese. DSC01371

Wir haben nicht mit Farbe nachgeholfen, es war unglaublich grün und uns wurde bewusst was wir in den Winter Monaten vermisst haben. Herrlich!!!

Eine sehr abwechslungsreiche Tour, wunderschöne Wälder und immer wieder auch Wiesenwege mit tollen Ausblicken.

DSC01376DSC01383Noch mehr grün. DSC01387

Es war eine sehr schöne Wanderung die wir sehr empfehlen können.

In der Zwischenzeit haben wir eine Wanderung im drei Ländereck bei Aachen gemacht und wir waren mit unserer Knutschkugel in der Eifel.

Wir möchten uns ganz herzlich bei allen Lesern, Followern, Kommentatoren und Likerlie Gebern für das rege Interesse an unseren Berichten bedanken.

Bleibt uns treu und empfehlt uns weiter

Jule und ihre Dosenöffner

Advertisements

20 Gedanken zu „Wanderung ab Federath ins Schlingenbachtal

  1. Ja, es ist unheimlich grün und die Bäume sind schon so weit wie schon viele Jahre nicht mehr. Eigentlich zu früh alles! Aber das GRÜN ist eine Wohltat und deshalb war ich heute auch mal wieder unterwegs (s. Beitrag) und habe gestaunt über blühenden Flieder und die Unmengen an Löwenzahn, die wiederum unzählige Bienen anlocken – gerade hier in der Stadt. Habe gelesen, dass hier der bessere Honig produziert wird als an manch anderer Stelle – keine Dünger, keine Pestizide usw.
    Eure Fotos sind toll und Jule hat so richtig Spaß jetzt im Frühling. DAs sieht man überdeutlich! Liebe Grüße! Sigrid
    P.S. Leider ist es zur Zeit so kalt nachts, dass die Obstbauern um ihre Ernte fürchten und so geht’s auch den Winzern. Viel zu kalt nachts.

    Gefällt 1 Person

    • Ja , dass stimmt! Herrlich grün. 😀 Leider ist es im Moment viel zu kalt. Auch hier in Köln. Wir hoffen es wird bald besser und wir können alle den Frühling genießen.😀 Das mit dem Honig aus der Stadt haben wir auch gelesen. Morgen werden wir in Ruhe deinen Beitrag lesen. Bei uns dauert es schon mal etwas, weil wir nicht einfach so ein „gefällt mir“ setzen wollen, sondern alle Beiträge richtig lesen. LG und schon mal ein schönes Wochenende von Jule und ihren Dosenöffnern 😀

      Gefällt 1 Person

  2. Wow, das war ja wirklich Frühlingswetter vom feinsten, im Moment ist es wieder so kalt und usselig draußen!
    Jule hat das ja wohl auch so richtig genossen, knuffig, wie glücklich sie sich auf der Wiese wälzt, da freut man sich richtig mit ihr mit!
    Das frische Grün draußen tut nach dem langen Winter sehr gut!
    Ich bin wieder richtig gerne mitgelaufen, ich freu mich immer so an den Bildern, da kann man sich eure Wanderung so gut vorstellen!
    Das Wochenende kommt schon langsam wieder in Sichtweite, wir wünschen ein schönes mit lieben Grüßen
    Monika und Mimi.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s