Traumpfad- Bergschluchtenpfad Ehrenburg

Dauer :  5:36 Stunden
Länge :  18,9 km
Rauf :    730 Meter
Runter : 730 Meter

Traumpfad Bergschluchtenpfad (Karte bei Karte bei www.komoot.de)
Karte bei www.komoot.deGPX Download

Mittelschwere Wanderung, Trittsicherheit notwendig, Gute Grundkondition erforderlich.

DSC04205

Unsere letzten Wanderungen waren leichter und mit wenig Höhenmetern. Dies sollte sich nun ändern. Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung stießen wir zum wiederholten mal, auf einen Traumpfad.  Der Bergschluchtenpfad wird als einer der schwersten Traumpfade beschrieben. Dies ist die  vierte Wanderung  von 26 Traumpfaden, die wir euch vorstellen. Wir hatten einen relativ weiten Anfahrtsweg, weshalb wir uns früh auf den Weg machten. Geparkt hatten wir in Brodenbach (56332), an der Kreuzung Salzwiese.

Zunächst wanderten wir über schmale Pfade eine schön steile Schlucht hoch.DSC04155 DSC04156

Immer bergauf bis zum ersten Moselblick. DSC04163

Bei diesem Foto nutzten wir den Miniatur Modus. Einfach draufklicken zum vergrößern. Da wir so früh unterwegs waren, begegneten wir fast niemandem. Außer zahlreichen Fotomotiven(gähn).

DSC04178 DSC04180 DSC04182

Jule hatte wie immer ihren Spaß. Langsam liegt am Wegesrand wieder Laub zum spielen. An den Passagen über Feldwege konnte sie rennen. Dort haben jetzt leider einige Mäuse einen Tinitus . Jule steckt gerne ihre Nase in ein Mäuseloch und bellt.

In einigen Bewertungen über diesen Wanderweg, lasen wir, dass einigen die Feldwege zu langweilig seien. Diese Meinung können wir nicht teilen. Wir empfinden dies auch als Abwechslung und dieser Traumpfad war wirklich abwechslungsreich. Wie immer war der Weg sehr gut beschildert.

An dieser Stelle möchten wir uns nochmal herzlich bei allen Wegpaten bedanken, die hervorragende Arbeit leisten!!!

DSC04192DSC04194DSC04215

Wir passierten eine Felshöhle, kletterten hoch und schauten sie uns genauer an.DSC04214

Der nächste Höhepunkt war der Felstrog Donnerloch. Dort mussten wir etwas vom Pfad absteigen.

DSC04226

DSC04234

DSC04230

Danach wanderten wir weiter mit dem Ziel Ehrenburg. Wenn man die Burg besichtigen will oder einkehren möchte, muss man zur Erhaltung der Burg Eintritt bezahlen. Wir bekamen mit, dass sich einige Wanderer darüber ärgerten. Für diejenigen die keinen Eintritt zahlen möchten, die könnten in einem Kilometer Entfernung  an einem Campingplatz einkehren. Uns gefiel die Ehrenburg so gut, dass wir sie uns angesehen  haben. Hunde dürfen mit in die Burg. Hier einige Bilder.

DSC04240

DSC04243

DSC04251

DSC04289

Uns hat die Burg sehr gut gefallen und wir haben den Eintritt gerne für den Erhalt der Burg bezahlt (4,50 € Stand 2015). Die kleine Aussen-Gastronomie im Burghof war sehr schön und urig eingerichtet und die Bedienung sehr freundlich. Bei einem Stück Kuchen kann man bei der Herstellung von Kunstgegenständen in traditioneller Handwerkskunst zusehen.

Nun führte die Wanderung runter und nochmals ein Stück Bergauf. Mit vielen Fotomotiven (gähn).

DSC04300

DSC04196

Auf dem letzten Aufstieg wurden wir mit einem herrlichem Moselblick belohnt.

DSC04304

Es war eine wunderschöne Wanderungen und auch anstrengend genug. Jule war nach der Wanderung sehr müde, was beweist, dass es anstrengend war.

DSC04301

Wir hoffen wir konnten euch mit unseren Fotos die Wanderung näher bringen und bei einer Wahl zu einer Wanderung weiterhelfen.

Vielen Dank an alle Leser, Follower und für die Likerlies . Wir wünschen euch allen eine gute Zeit !

Jule und ihre Dosenöffner

Many thanks to all readers , Follower and treats like ! We wish you all a good time.

Jule and their can openers

Advertisements

23 Gedanken zu „Traumpfad- Bergschluchtenpfad Ehrenburg

  1. Das sieht wirklich nach einer tollen Tour aus – und auch wir mögen es eher abwechslungsreich in der Landschaft. Das Bellen in Mauselöcher kenne ich nicht – bei uns wird eher gepustet und gesogen … hört sich an wie ein Staubsauger mit leicht verstopftem Rohr 🙂
    Die Burg hätten wir uns sicher auch angeschaut – und ich finde es fair, dass ein kleiner Eintritt zur Erhaltung genommen wird.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    Gefällt 2 Personen

    • Hallo! Das Mäuse Staubsaugen ist bestimmt auch sehr lustig. Ja , so eine alte Burg ist bestimmt sehr kostenintensiv. Wir finden es sehr bewundernswert, wenn sich jemand um so ein altes Gebäude kümmert. LG von Jule und ihren Dosenöffnern

      Gefällt mir

  2. Hallo Jule, mal wieder eine tolle Tour. Die sieht sehr anstrengend aus, da werde ich schon beim Anblick der Bilder (rauf und runter) ganz müde. Die Tour ist nur was für Superhunde wie dich. Schön, dass du mich trotzdem mitgenommen hast auf deine Tour. GLG Odie
    P.S. Eine Nahaufnahme von dir Jule beim nächsten Mal wäre super nett….. ;-))

    Gefällt 2 Personen

  3. Danke für die tollen Impressionen! Schade, dass Jules Begleiter so fotoscheu sind! Wären bestimmt auch lustige Bilder…Sieht jedenfalls nach einer tollen Tour aus. Ich spare ja gerne Energie (vorzugsweise meine eigene!) und mache so Touren am liebsten auf dem Pferderücken oder auf dem Drahtesel. Umso größer ist meine Bewunderung für Leute, die das durchziehen! Alles Liebe, Nessy von den happinessygirls.com

    Gefällt 1 Person

  4. du meine güte, da habt ihr mir ja diese gegend wieder in erinnerung gerufen. ist verdammt lange her, dass ich dort unterwegs gewesen war, anfang der neunziger? oder ende achtziger? allerdings war ich damals nicht so routenkonform unterwegs, sondern kreuz und quer. passiert auch heute noch. einerseits mag ich das. andererseits ist das mit meinen nicht vorhandenen adleraugen schon immer so eine sache, da erwische ich schon mal eine falsche abzweigung oder lande gar auf einem weg, der ins leere führt – am ende aber doch wieder auf dem guten alten ausweg….
    na viel spaß denn auf euren nöchsten aus- um- abwegen wünscht euch peter

    Gefällt mir

    • Hallo! Das haben wir noch nie gemacht, einfach drauf los zu laufen. Vor kurzem haben wir uns überlegt , es einfach mal auszuprobieren . Mal sehen, uns macht das planen auch sehr großen Spaß. Viel Spaß auf deinen Wegen! LG von Jule und ihren Dosenöffnern

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s