Wanderung durch Orte rund ums Schafbachtal

Länge : 19,6 km
Dauer : 5:40 Stunden
Rauf :    500 Meter
Runter : 520 Meter

(Karte bei Karte bei www.komoot.de)
Karte bei www.komoot.deGPX Download

Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

Diese Wanderung starteten wir auch vom Campingplatz Schafbachmühle. Für diesen Tag war der Wetterbericht sehr schlecht. Dauer Regen! Bei dieser Wanderung stand im Vordergrund uns die kleinen Dörfer rund um Schleiden anzusehen.
Von Stadt Wanderungen haben wir erstmal genug, aber so kleine idyllische Dörfer finden wir immer wieder sehr nett.
( Wir waren gerade im Rahmen einer Garmin Schritte Challenge nochmal von uns aus bis nach Köln rein und zurück gelaufen und hatten so mit 42km unseren ersten Wandermarathon geschafft )Das Wetter kann man sich leider nicht aussuchen und da wir nun mal mit unserem Wohnwagen unterwegs waren, mussten wir die Zeit nutzen. Wir entschieden uns für den Schirm und nicht für einen Poncho. Irgendwie können wir uns schwer mit unserem Poncho anfreunden. Der Schirm hat den Vorteil, dass wir ihn schnell , bei trockenen Phasen wieder einpacken können. Zudem fühlen wir uns unter einem Poncho unwohl. Die Geräusche (unterhalten ist fast nicht möglich) sind sehr laut, man ist in Bewegungen etwas eingeschränkt und es kann sehr warm darunter werden. Deshalb nehmen wir meistens den Schirm, dies wird nur schwierig wenn zum Regen noch Wind hinzukommt.DSC01486

Mit Schirm kann auch fotografiert werden (gähn)😉.

Da versteckte sich ein Gebäude wo laut Wasser plätscherte

DSC01476

Bei Regen, war diese Tour, von den Wegen, optimal, nicht zu viel Matsch. Der erste Ort war Bronsfeld. DSC01478 Vor Bronsfeld eine schöne gepflegte Narzissen Wiese.

DSC01479Was uns in den ganzen Orten aufgefallen ist, wie aufgeräumt und wie sauber sie sind. Als Kölner fällt einem das sehr extrem auf. Kein Müll auf den Straßen, nichts bemalt und nichts zerstört. Selbst Bushaltestellen blitze blank. Erstaunlich!!! DSC01480Als nächstes gingen wir durch Schleiden. Auch dort war es sehr sauber, etwas lauter, wegen mehr Menschen und Autos. DSC01482

Dieses Schloss steht in Schleiden und wurde in ein Altenheim umgebaut. Eine super Lösung, um so ein Gebäude zu erhalten.

DSC01483

DSC01489

Viele Fotos haben wir auf dieser Tour nicht gemacht, weil das Wetter einfach zu schlecht war. Jule hatte bei dem Regen auch keine richtige Lust zum spielen. Außerdem haben wir sehr viel auf dieser Wanderung geredet. Uns beschäftigen momentan sehr viele Umstände, die gelöst werden müssen. DSC01492Zu guter Letzt kam doch noch die Sonne raus.
Obwohl das Wetter so schlecht war, fanden wir diese Wanderung wunderschön und wir werden sie bestimmt nochmal erwandern, dann aber bei schönem Wetter.

Vielen lieben Dank für euren Besuch und wir würden uns freuen, wenn ihr uns weiterhin besucht.

Bis Bald und bleibt Gesund

Jule und ihre Dosenöffner

Advertisements

20 Gedanken zu „Wanderung durch Orte rund ums Schafbachtal

  1. Schade wegen des schlechten Wetters, aber irgendwie macht ja wandern auch im Regen Spaß! Die Narzissenwiese jedenfalls strahlt auch trotz Wasser von oben und grauem Himmel! Und die Lösung, aus dem schönen alten Schloß ein Altenheim zu machen, gefällt mir sehr.
    Ein schöner Ort, die Kirche ist prachtvoll, und ich mag die Schieferabdeckungen an den Häusern so sehr. Fein, daß die Sonne zum Schluß noch raus kam, wir sind jedenfalls auch im Regen wieder gerne mitgewandert, liebe Grüße
    Monika und Mimi.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s