Wanderung in der Wahnerheide

Wahner Heide Nord

Dauer : 2:49 Stunden
Länge : 13,3 km
Rauf : 80 Meter
Runter: 80 Meter

Wahner Heide Nord (Karte bei Karte bei www.komoot.de)
Karte bei www.komoot.deGPX Download

Mittelschwere Wanderung, Trittsicherheit notwendig, Gute Grundkondition erforderlich.

DSC04052

Wir hatten schon vor längerer Zeit eine Wanderung in der Wahner Heide unternommen und so wurde es wieder Zeit. Über diese Schilder wird man zahlreich informiert immer auf den Wegen zu bleiben.

Schon am Parkplatz merkten wir, dass viel los war. Zu Beginn unserer Wanderung entdeckten wir sehr viele Wildschwein Spuren, die noch sehr frisch aussahen. DSC03968

Momentan gibt es nicht mehr so viele Blüten zu fotografieren, dafür aber Pilze 😃(gähn).

DSC03976 DSC04047

Jule kontrolliert natürlich alles. Zur Abwechslung gab es Heide Pflanzen. DSC03990 DSC03981

Nach einer Pausenbank hielten wir vergebens Ausschau. Auf der ganzen Wanderung sahen wir keine einzige Bank. An einem Esel Gehege lag ein Baumstamm auf dem wir unsere Pause einlegten. So konnten wir einige Zeit den Eseln zusehen und sie fotografieren 😃.

DSC04009DSC04003

Nach unsere kleinen Pause wanderten wir auf einem kleinen Pfad weiter. Dort begegneten wir einem Herrn in „GRÜN“ auf einem Fahrrad. Der nette Herr machte uns darauf aufmerksam, dass wir uns auf einem Reitweg befinden würden. Wir dürften ausnahmsweise weiter gehen. Dies war uns nicht bewusst, dass man dort nicht laufen darf. Wir dachten auf einem Reitweg hätten Pferde Vorrang und man sollte einfach aufpassen. Freiwillig gehen wir auf diesen wegen sowieso nicht, weil sie einfach zu matschig sind. Dort sah man es allerdings nicht. In Zukunft werden wir etwas mehr drauf achten. Vielleicht gibt es ja bald Hundewege, Steuern zahlen wir ja genug.

DSC04023

Die Wege sind sehr gut zu begehen. Unsere Route führte uns zum Flughafen Köln/Bonn, zur Landebahn. Dort konnten wir einigen Flugzeugen bei der Landungen zusehen und natürlich fotografieren 😉.

DSC04043

DSC04040

Unser Fazit fällt etwas gespalten aus. Zum einem ist es erstaunlich wie viel Natur sich direkt am Flughafen befindet und das man so nah zur Landebahn kommt. Was natürlich einen einschneidenden Nachteil hat und zwar ist es relativ laut.

Viele Grüße an alle von Jule und ihren Dosenöffnern.

Greetings from Jule and can openers .

Advertisements

7 Gedanken zu „Wanderung in der Wahnerheide

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s