Wanderung Manderscheid – Wolfsschlucht- Windsborner Kratersee

Dauer :   3:43 Stunden
Länge :  12,5 km
Bergauf : 480 Meter
Bergab :  500 Meter
(Karte bei www.komoot.de)
Karte und weitere Bilder bei www.komoot.deGPX DownloadYouTube

Herbstwanderung Manderscheid

Vor einiger Zeit waren wir auf dem Campingplatz Naturcamping Vulkaneifel in Manderscheid. Es war wahrscheinlich die letzte Tour mit unserem Wohnwagen. Im letzten Bericht haben wir euch ja schon von unseren neuen Plänen erzählt.
Bald geht es los und wir können endlich mit dem Ausbau von Nils beginnen.
Vorab haben wir schon den neuen Blog eingerichtet und veröffentlicht.
Wer Interesse am Ausbau von unserem Nils Campervan hat darf uns gerne auf diesem  Blog folgen😉.

Wir würden uns auch über ein Feedback von euch freuen, wie euch das Layout vom neuen Blog gefällt. Nun geht’s aber los mit der Wanderung. Wenn wir auf Campingplätzen sind versuchen wir so oft wie möglich Wanderungen zu finden, die direkt vom Campingplatz aus losgehen. Das Wetter war leider nicht so besonders. Aber für Mitte Oktober hatten wir noch Glück. Wir sind in der ganzen Woche kein einziges Mal nass geworden. Meist regnete es vor der Wanderung oder erst als wir schon wieder zurück waren.
Nur für Fotos war es etwas schwierig.DSC04336

In Manderscheid sind wir sehr gerne zum Wandern, es gibt sehr viele Wanderwege und die tief eingeschnittenen Täler der kleinen Kyll und vor allem der Lieser mit dem traumhaften Lieserpfad sind immer wieder schön.
DSC04338

Im ersten Teil ging es durchs Liesertal. Der Lieserpfad ist einer der schönsten Pfade Deutschlands, wenn nicht sogar der schönste. An einem Stück sind wir ihn noch nicht gewandert, aber immer wieder Stücke und zusammengefügt sind wir ihn dann doch gelaufen. Irgendwann werden wir den Lieserpfad einmal als Steig komplett erwandern.

DSC04341

Als nächstes ging es in die Wolfsschlucht, einem kurzen und schönen Tal mit einem kleinen Anstieg. Hier sieht es aus wie eine Geröllhalde aus großen Steinblöcken. Der Pfad schlängelt sich da durch bis hoch aus dem Tal.DSC04358DSC04343

Jule hatte riesigen Spaß, endlich gibt es wieder Blätter zum spielen. DSC04345

Nur ein wenig matschig.DSC04350

Weiter liefen wir über den VulkaMaar-Pfad (auch sehr zu empfehlen) bergauf zum Mosenberg. Der Mosenberg ist einer der schönsten Vulkanberge in der Eifel. Mit einem wunderschönen Ausblick. Auch wenn der Aufstieg etwas anstrengend ist, lohnt es sich sehr, um die herrliche Aussicht zu genießen. Jule wandert

Ausblick auf ManderscheidDSC04373

Immer wieder neue Aussichten.
Vom Mosenberg geht es kurz ein Stück runter um dann gleich wieder hoch auf den nächsten Vulkan aufzusteigen.

DSC04376 Kurz vorm Gipfelkreuz wandert man an Fels Formationen vorbei.

 

DSC04382

Das Gipfelkreuz eignet sich wunderbar für ein Picknick. Dort ist meistens nicht viel los und man kann die Aussicht mit einer wohltuenden Ruhe genießen.

DSC04388Blick auf den wunderschön kreisrunden Windsborner Kratersee.

Zum Campingplatz:

Den Campingplatz Hüttendorf & Naturcamping Vulkaneifel können wir sehr empfehlen, besonders für Kinder. Es gibt jede Menge Hütten zu mieten und Aufenthaltsräume. Die Sanitäranlagen wurden ständig gereinigt, man hatte fast Schwierigkeiten einen Zeitpunkt zu finden, während nicht gereinigt wurde. Für einen Euro (Stand Herbst 2017) kann man sich ein eigenes Bad mieten, mit Dusche, Waschbecken und Toilette. Für Hundebesitzer gibt es extra Parzellen und auf dem übrigen Platz herrscht Leinen Pflicht. Wie eigentlich auf jedem Campingplatz. Direkt neben dem Campingplatz, gibt es einen Bauernhof, mit selbst hergestelltem Eis aus der Milch der eigenen Kühe.

Hoffentlich hat euch die Wanderung gefallen und ihr hattet Spaß beim virtuellen Mitwandern. Wäre schön wenn ihr die Tour mal nachwandert, es lohnt sich.
Wer noch mehr Fotos sehen möchte, kann sich auf Koomot und auch auf YouTube umsehen. Auf YouTube sind wir noch neu, wir werden aber auch versuchen, nachträglich von vergangen Wanderungen Videos zu veröffentlichen.

Aus Platz Gründen werden wir einige Beiträge löschen, unter anderem drei Award Beiträge. Dazu hätten wir nochmals die Bitte uns nicht zu nominieren. Wir haben einfach keine Zeit daran teilzunehmen. Alle guten Dinge sind drei und dabei werden wir es belassen. Danke für euer Verständnis!

Vielen lieben Dank an alle Leser,  Follower (wir können es gar nicht fassen , wie viele es mittlerweile sind) , Kommentatoren und Likerli Gebern.

Bis zum nächsten Mal, bleibt Gesund!

Jule und ihre Dosenöffner

Advertisements

14 Gedanken zu „Wanderung Manderscheid – Wolfsschlucht- Windsborner Kratersee

  1. Also das Bild finde ich schön (Neuer Blog). Wer hat das denn gemalt?…und Jule sitzt auch schon drin und ein großer Rucksack davor. Gut!!! Das gibt schon den richtigen Hinweis auf Euch und wozu ihr das Gefährt braucht. Was ich noch nicht verstanden habe: Ich wusste gar nicht, dass ihr jetzt schon mit nem Wohnwagen unterwegs seit und der neue Blog nur für den Ausbau des Wagens da sein soll. Hab ich das richtig verstanden? Ich lese dann lieber hier weiter, wo es um Hunde und Wanderungen geht. Trotzdem wünsche ich viel Erfolg beim Entstehen-lassen von Nils! 🙂

    Gefällt 1 Person

    • Vielen lieben Dank! 😀 Das Bild hat Frau Dosenöffnernin gemalt. Erstmal möchten wir vom Ausbau berichten und unsere vielen Ideen weitergeben. Später werden wir vielleicht von Stellplätzen und Campingplätzen berichten. Jule wandert bleibt und wird wie gewohnt weiterbetrieben. Wir hoffen nur, mit Nils noch mehr Wanderungen unternehmen zu können. LG und ein schönes Wochenende von Jule 😀und ihren Dosenöffnern.

      Gefällt mir

  2. In Manderscheid und Umgebung hab ich vor langen Jahren mal einen Kurzurlaub gemacht, hat mir gut gefallen, und da hab ich mich jetzt sehr auf eure Wanderung gefreut! Das ist eine wunderschöne Gegend! Und im Herbst eben auch ganz besonders schön, das fand ja wohl auch Jule, hihihi, feine Blätter zum spielen! Der Ausblick auf Manderscheid gefällt mir sehr! Und die Kraterseen sind auch so herrlich, wie gesagt, gerade jetzt im Herbstschmuck!
    Der Campingplatz ist ja toll, das ist aber mal was ganz besonderes, gefällt mir richtig gut!
    Herrlich war es wieder, mit zu wandern, euer Youtube-Kanal gefällt mir sehr, das ist richtig schön, so ganz in Ruhe die Bilder dort zu gucken! Eurem Nils-Blog folgen wir bereits, denn da freu ich mich sehr drauf, mir gefällt auch das Layout gut, wunderschönes Bild, von dem wir schon gelesen haben, daß es von der Frau Dosenöffnerin gemalt wurde, toll!!!
    Wir wünschen euch allen ein wunderschönes Wochenende, liebe Grüße
    Monika und Mimi.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s