Wanderung um den Laacher See

Eine Wanderung in der Östlichen Teil der Eifel oder auch Vulkaneifel genannt. Die Wanderung hatte eine Länge von 18,2 km dauert ca. 6 Stunden. Bergauf geht es 460 Meter und wieder Bergab. JuleWandert_DSC00137Hallo liebe Wanderfreunde!

Eigentlich hatten wir an diesem Wochenende vor ins Siebengebirge zu fahren. Sind wir auch, aber wir haben dort einfach keinen Stellplatz gefunden, der uns zusagte. Wir sind dann zu einem offiziellen Stellplatz gefahren und der lag mitten in einem Gewerbegebiet. Während wir dort standen, fuhren einige aufgemotzte Autos umher und ließen ihre Motoren aufheulen. Dort fühlten wir uns nicht wohl und wir hatten bedenken Nils am nächsten Tag für eine Wanderung alleine stehen zu lassen.
Also machten wir uns erstmal etwas zu essen und beim essen überlegten wir, wohin wir noch fahren konnten.

Gleichzeitig kamen wir auf die Idee „Laacher See“. Es ist so schön, dass wir immer wieder die gleichen Gedanken haben. 😊
Nach dem Essen machten wir uns direkt auf den Weg zum Wanderparkplatz Bergwege, wo auch der Traumpfades Höhlen und Schluchtensteig Traumpfades Höhlen und Schluchtensteig startet. Auf diesem Parkplatz fühlten wir uns direkt viel wohler. JuleWandert_DSC00118

Wir starteten vom Parkplatz aus, bei wunderschönem Wetter. Das war schon ein sehr ungewöhnlich für Februar.

(Karte bei www.komoot.de)
Karte und weitere Bilder bei www.komoot.de
GPX Download
YouTube
Instagram

JuleWandert_DSC00114

Nach einem schönen Ausblik Richtung Siebengebirge, ging es erstmal Bergab zum Pferdebrunnen mit seinem Eisen- und Kohlensäure haltigen Wasser.JuleWandert_DSC00120

Ganz in der Nähe befindet sich noch ein Römerbrunnen, der noch etwas schöner gefasst ist.

Weiter wanderten wir nach  Wassenach und durchquerten den schönen Ort. Ein kleiner Abstecher zur Kirche lohnt sich! Wie viele Häuser im Dorf, ist diese auch aus Vulkangestein gebaut und sehr schön. JuleWandert_DSC00122

Heraus aus dem Dorf geht es über einen kleinen Anstieg zum Lydiaturm. Unterwegs entdeckten wir unsere ersten Krokusse in diesem Jahr. Endlich wieder Farbe in der Natur und Zeit zum fotografieren (gähn)😂. JuleWandert_DSC00125

Der Lydiaturm sieht aus wie ein römischer Wachturm, wurde aber erst 1927 gebaut.

JuleWandert_DSC00131Der Aufstieg in den Turm lohnt sich und können wir nur empfehlen. Eine wunderbare Aussicht.

 

 

Vom Turm aus konnten wir den Laacher See schon sehen. Nach dem Abstieg vom Turm und vorbei an einem Ausflugslokal, ging es nun steil den Kraterrand runter durch den Wald zum Laacher See.

In der letzten Zeit wurde in den Medien oft über den Lacher See berichtet. Eine neue Studie von Wissenschaftlern, über den Vulkanismus in der Eifel wurde darin aufgegriffen. Einige Boulevard Zeitungen in Köln, machten daraus reißerische Schlagzeilen. So etwas wie  „Laacher-See Vulkan kann ausbrechen“. Nachdem es dann auch mal wieder kleinere Erdbeben in der Eifel gab, machten sie tagelang Alarm.

Während unsere Wanderung war dies natürlich Thema bei uns und wir schmunzelten etwas darüber. Das dies vielleicht erst in 30.000 Tausend Jahren passieren könnte wird nur in kleinen Nebensätzen erwähnt. Wir wollten vorher unbedingt noch einmal dorthin😂.JuleWandert_DSC00147

Auf unsere Wanderung lag die Abtei Maria Laach. Ein sehr großes Gelände, mit vielen Gebäuden. Zuerst gönnten wir uns einen Kaffee, bevor wir uns ausgiebig umsahen.

 

Nun wollten wir doch langsam zu den Mofetten im Laacher See und uns die Ausgasungen ansehen. Im Südöstlichen Teil des Sees, kann man aufsteigendes Kohlenstoffdixid beobachten. Daran erkennt man noch die vulkanische Aktivität in der Eifel, was aber nicht bedeutet, dass dort ein Vulkanausbruch kurz bevor steht.

Im Video könnt ihr das auch schön auf der Seite MeineEifel sehen.

JuleWandert_DSC00173

Schon interessant zu beobachten.

An diesem Tag war eine Menge los am Laacher See. Wir denken, dass es ein sehr beliebtes Ausflugsziel ist. Das haben wir leider an sehr viel Müll gesehen und an fast jedem Baum lagen Hinterlassenschaften. So etwas regt uns ehrlich gesagt immer wieder auf. Wir verstehen einfach nicht, warum man mit unsere Wunderbaren Natur so umgeht. Wir leben doch in einem zivilisierten Land, warum vergessen dies Menschen, sobald sie sich in der Natur aufhalten. Es sollte doch bitte jeder seinen Müll wieder mitnehmen, den er mit in den Wald genommen hat.                  So, dass musste jetzt einfach mal sein!!!JuleWandert_DSC00176

Wir waren sehr lange unterwegs und so langsam dämmerte es etwas. JuleWandert_DSC00183

Nach den Mofetten verliessen wir den See, stiegen den steilen Kraterrand hoch und wanderten oben weiter durch schönen Mischwald und über Felder zurück.

Es war ein wunderschöner Tag und wir hatten jede Menge Spaß. Natürlich auch Jule.😂JuleWandert_DSC00198

Auf dem Rückweg zu Nils, wurde noch etwas gespielt und ein paar Fotos durften natürlich nicht fehlen.JuleWandert_DSC00209

Heute erreichte uns eine Email von „GPS Wanderatlas“ (www.ich-geh-wandern.de).
Sie sind auf unseren Blog aufmerksam geworden und haben einen richtig schönen Bericht über unseren Blog veröffentlich. Vielleicht hat jemand Lust dort mal vorbei zu schauen.
In diesem Bericht kommt auch ein kleiner Hinweis vor, dass man auf unserem Blog, nicht sehr gut nach Wanderungen suchen kann. Dies ist uns schon lange ein Dorn im Auge, aber noch haben wir keine richtige Lösung dafür.
Vielleicht hat jemand einen Tipp, wie man mit WordPress eine klassifizierte Suche oder Navigation realisieren kann?
Wir haben uns sehr über den Bericht gefreut und möchten uns dafür „Herzlich Bedanken“. 😊

Na, habt ihr schon eine Idee, über welche Wanderung wir als nächstes Berichten 😉?

Vielen lieben Dank an alle Leser, Follower, Kommentatoren und Lickerli Geber!

 

Bis bald und bleibt Wanderfreudig

Jule und ihre Dosenöffner

 

10 Gedanken zu „Wanderung um den Laacher See

  1. Hach ja, danke für diesen Beitrag. Ich
    habe in Trier Geografie im 2. Hauptfach studiert und darum hat mich der Laacher See immer interessiert. Bis heute war ich aber selbst nicht da! Unglaublich. Er steht jetzt schon länger auf meiner Liste und vielleicht schaffe ich es ja dieses Jahr auch mal. Also danke fürs Erinnern!

    Gefällt 1 Person

  2. Hallo,
    ja, die Eifel bietet unglaublich viele, schöne Wanderungen und wenn das Wetter dann noch mitspielt einfach herrlich.
    Vielen Dank für den Wanderweg Tipp
    Gruß
    Hartmut Birgit und Kito

    Gefällt 1 Person

  3. Oh, wie schön, Laacher See und Vulkaneifel, da war ich auch schon! Schön, daß ihr immer die gleichen Gedanken habt, finde ich!!! Und ihr habt auch noch das schöne Wetter schon im Februar dafür erwischt, toll! Interessant, der Pferdebrunnen!
    Das ist ja wieder was für mich, die schöne Kirche, alleine das Portal ist doch schon einen Besuch wert. Der Lydiaturm gefällt mir, sieht echt wie ein römischer Wachturm aus. Und die Aussicht ist ja echt phänomenal!!!
    Ach, ja, das ist ja nun wirklich gut, daß ihr den Laacher See noch mal besucht habt, wenn in etwa 30.000 Jahren da wieder der Vulkan ausbricht, hättet ihr sonst gar keine Gelegenheit mehr dazu, ich lach mich weg, unsere geliebte Presse und ihr Katastrophentourismus, hihihihi!
    Da hab ich mich jetzt besonders drauf gefreut, Abtei Maria Laach, so schön, sie mal wiederzusehen hier bei euch, ich fand es wunderschön dort dazumalen.
    Sehr interessant, die Ausgasungen im Laacher See, das Video dazu hat mir gut gefallen!
    Die Vermüllung dort, weil es so ein beliebtes Ausflugsziel ist, ist aber mehr als ärgerlich, sowas regt mich auch immer sehr auf, das muß man doch nicht in der Natur entsorgen, kann ich gut verstehen, daß ihr das mal loswerden mußtet!
    Ich bin wieder so richtig gerne mitgelaufen, und Jule sieht man ihre Begeisterung über diese schöne Wanderung auch deutlich an, und ein herrliches Schlußbild!
    Natürlich bin ich bei dem Wanderatlas gucken gegangen nach dem Bericht über euch, finde ich richtig prima, da habt ihr euch zurecht drüber gefreut und ich freu mich mit! Leider hab ich keine Ahnung, wie das von euch gewünschte bei WordPress verwirklicht werden kann, schade! Aber bestimmt hat hier irgendjemand eine zündende Idee!
    Danke für den herrlichen Bericht mit so schönen Fotos, bleibt gesund und liebe Grüße
    Monika und Mimi.

    Gefällt 1 Person

    • Vielen lieben Dank! 🤗 Wieder so ein lieber Kommentar. Wir freuen uns riesig. Eine Lösung haben wir leider immer noch nicht. Vielleicht bekommen wir ja noch eine Idee.🤗
      Viele Grüße aus dem verregneten Köln von Jule und ihren Dosenöffnern.

      Gefällt 1 Person

  4. Das Abendfoto vom See finde ich am Schönsten (und Jule natürlich!!!!).
    Es gibt übrigens einen Reise-Blog, der hat oben eine Suchleiste. Da kann man dann eingeben, wonach man sucht. Zudem gibt es einen Blog mit Karte. Da sind dann Zeichen für die Wanderungen und wenn man da drauf klickt, kommt man zu der jeweiligen Beschreibung. Die meisten Blogs, die ich kennen, haben ein Archiv und sind nach Themen sortiert. Das kann ich Euch dazu sagen.
    Bis zur nächsten Wanderung!

    Gefällt 1 Person

    • Vielen lieben Dank 🤗. Alles super bei uns. Nur wenig Zeit und viel Arbeit.
      Instagram geht ein wenig schneller und man bekommt es Zeitlich besser hin.
      LG von Jule und ihren Dosenöffnern 🤗

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.