Rund um Delhoven

Dauer : 3:00 Stunden
Länge : 11,7 km
Rauf :    40 Meter
Runter : 40 Meter

Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

(Karte bei Karte bei www.komoot.de)
Karte bei www.komoot.deGPX Download
Geparkt haben wir am Kloster Knechtsteden

Eine reine GPS Tour.

dsc00353

Es stand eine Familien Feier an und aus diesem Grund war unsere Zeit begrenzt. Also musste es eine Wanderung sein, die nicht so weit entfernt ist, damit wir bei der Anfahrt schon etwas Zeit einsparen und uns mehr Zeit zum wandern blieb. Herr Dosenöffner plante die Tour am Vorabend mit Komoot. Wir kennen die Gegend sehr gut und sind dort schon oft gewandert. Vor längere Zeit haben wir schon einmal von einer anderen Route dort berichtet. Wir hatten Glück mit dem Wetter, es blieb trocken. Gestartet sind wir am Kloster Knechtheden. Erst sind wir an der Basilika entlang gelaufen und Jule modelte in der Sonne.

dsc00358

dsc00354

Nach ein paar Fotos bogen wir am angrenzenden alten Friedhof ab. dsc00359

Dahinter gingen wir in den Knechtstedener Wald Richtung Chorbusch. Es war sehr wenig los an diesem Tag, kaum Fahrrad Fahrer, Reiter oder Spaziergänger, was dort sehr selten ist. dsc00361

Im Moment sind die Wälder ja leider sehr kahl und wir gehen sehr gerne in dieser Jahreszeit in Nadelwäldern wandern. Aber man kann nicht alles haben und etwas zum fotografieren entdeckten wir hier auch (gähn).dsc00368

Jule findet es überall spannend und hat riesigen Spaß. dsc00363

Ohne spielen geht es bei ihr nicht, wobei wir sie ein bisschen bremsen, weil sie ausnahmsweise mal nicht verletzt ist und es so bleiben soll.dsc00364

Nach dem wir mit ihr etwas gespielt hatten, befanden wir uns plötzlich auf dem dsc00370

😉. Kurz nach dem Holzweg erreichten wir schon den Tierpark Tannenbusch. Dort dürfen Hunde an der Leine rein. Der Park ist kostenlos, gespendet darf natürlich für die Tiere trotzdem gerne (Stand Ende 2016).  Wir finden das ist eine tolle Sache, so kann jeder selbst entscheiden ob er etwas, ganz nach jedem Geldbeutel spendet. An manchen Tier Gehegen hängen Futterautomaten. Für kleine und große Kinder ein großer Spaß.

dsc00397

Die Tiere waren alle sehr neugierig, obwohl wir Jule dabei hatten. Jule war auch sehr entspannt und schnupperte nur und schaute sich die unterschiedlichen Tiere an. dsc00391

dsc00404

dsc00408

Es gab noch Schafe, Pferde, Schweine, Ziegen, Vögel usw.. Die Vögel waren momentan nicht zu sehen, wir vermuten mal das sie der Stallpflicht unterliegen.

Nach dem wir uns alles angesehen hatten führten wir unsere Wanderung fort. dsc00418

Hier ging es Schnur gerade aus entlang der Straberger Badeseen. Auf dem nächsten Foto haben wir einen Fehler eingebaut. dsc00419

Die nächste Stadtion unsere Wanderung war der Bildstock St. Donatusdsc00420

Die Ortschaft Straberg

dsc00426

Leider war die Kirche verschlossen und unsere Wanderung war fast beendet. Zum Schluss liefen wir noch durchs Klostergelände mit angrenzender Schule.

In letzter Zeit haben wir in alten Blog Beiträgen von euch gelesen und dabei bemerkt, dass einige von euch uns für den liebsten Award nominiert hatten. Dies haben wir erst jetzt bemerkt, weil wir darüber keine Nachricht erhalten haben. Wir hoffen es ist niemand darüber enttäuscht, dass von uns keine Reaktion kam. Wir möchten uns dafür entschuldigen, aber euch gleichzeitig bitten uns nicht mehr zu nominieren. Wir haben dreimal teilgenommen und uns fehlt einfach die Zeit. Unsere  Wanderberichte würden zu kurz kommen und dies möchten wir nicht. Wir hoffen ihr habt Verständnis.

Da ihr so fleißig Likerlies vergebt, hat Frau Dosenöffner sich ans Backen gegeben. Weihnachten steht ja vor der Tür und Jule soll ja nicht zu kurz kommen. 😉

dsc00440

Wie wir sie gebacken und wie sie geschmeckt haben berichten wir euch beim nächsten Mal.

Vielen Dank an alle Leser, Follower, Kommentatoren und Likerlie Geber!

Wir wünschen euch jetzt schon mal schönes Weihnachtsfest, weil wir vorher keinen Bericht mehr veröffentlichen werden.

Bis bald und genießt die besinnlichen Tage

Jule und ihre Dosenöffner

 

 

 

 

 

 

Advertisements

17 Gedanken zu „Rund um Delhoven

  1. Oh, wieder eine nahe Wanderung!…und noch dazu an einen Ort, den ich aus meiner Kindheit kenne: Den Wildpark im Tannenbusch!!!! Vielen Dank dafür!!!! 🙂
    Prima auch, dass ihr so gutes Wetter hattet!
    Im Münster Freilichtmuseum war ich übrigens am Wochenende doch nicht, aber ich habe im Zoo Vögel und Elefanten gefüttert! 🙂
    …und was ist dieser Award und was muss man dafür tun?
    Ich wünsche Euch auch eine schöne Weihnachtszeit und freue mich darauf, wieder von Euch zu lesen! 🙂

    Gefällt 1 Person

    • Vielen lieben Dank! Das hört sich nach einem schönen Zoo Besuch an☺. Der Award ist eigentlich ein Kettenbrief , wo Fragen beantwortet werden . LG und ein schönes Weihnachtsfest von Jule und ihren Dosenöffner

      Gefällt mir

      • Danke.
        …Hab übrigens gestern noch die Giraffe in Eurem Bild oben entdeckt. Wusste gar nicht, dass es die im Tannenbusch mitterweile auch gibt! 😉
        Ich dachte, ein Award sei ein Preis. Wenn es ein Kettenbrief ist, hört sich das in der Tat nach Arbeit an.
        Lieben Gruß!

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s