Runde um den Fühlinger See und Rheindörfer

4. April 2015
Fühlinger See – Kasselberg – Rheinkassel – Langel

Dauer     : 2:40 Stunden
Länge     : 12,6 km
Rauf       : 40 Meter
Runter    : 40 Meter

Mittelschwere Wanderung,
Trittsicherheit notwendig,
Auch mit mäßiger Kondition machbar.

Fühlinger See und Rheindörfer (Karte bei Karte bei www.komoot.de)
Karte bei www.komoot.deGPX Download

Parken: Fußballplatz in Langel, Mohlenweg

image

Geplant hatten wir nach Zons zu laufen, aber es regnete Bindfäden und so legten wir uns wieder hin.😩

Nach und nach lockerte es sich auf und wir wollten doch los. Nach Zons war es zu spät und um 15:30 mußten wir wieder zurück sein (Bundesliga) . Also etwas relativ kurzes und da fiel die Wahl auf diese Runde.
Erstmal Richtung Fühlingen.
image

image
Der Weg führt zunächst an der Fühlinger Kirche St. Maria aus dem 19. Jahrhundert eine neugotische Saalkirche in Backstein.
Weiter zum Haus Fühlingen, es wurde ca.1880 von Baron Freiherr von Oppenheim erbaut. Heute ist es baufällig und wartet seit langem auf einen Investor zum Wiederaufbau.
image

image

Jetzt wandern wir zum Fühlinger See, wieder ins Grüne. Jule gefällt es dort wesentlich besser und wir können weitere Übungen mit ihr machen. Das Jule etwas verfressen ist erwähnte ich schon mal hin und wieder. Das hat zwar Vorteile, kann aber auch sehr gefährlich sein. Die letzte Zeit hören wir immer wieder von Giftködern, was unser Tierarzt bestätigte. Er meinte die einzige sichere Methode wäre wohl ein Maulkorb. Dies wollen wir aber eigentlich nicht. Nun üben wir seit einiger Zeit mit ihr. Unser Ziel ist, dass sie nichts mehr vom Boden fressen darf. Nur aus der Hand oder aus ihrem Napf. Wir legen Fleischwurst und Frikadellen hin, so dass sie sie findet und sie darf nicht dran. Sie wird dann von uns gelobt und bekommt eine Belohnung. Unsere Köder entsorgen wir natürlich! Jule merkt es nur leider sehr schnell und findet dieses Spiel toll. Gleichzeitig haben wir noch eine pfeife eingesetzt, was bis jetzt ganz gut funktioniert. Damit lässt sie sich gut abrufen und wir haben ihre volle Aufmerksamkeit. Hoffentlich klappt es, wir werden weiter unsere Übungen mit ihr machen.
image

image

Am heutigen Tag waren sehr viele Vögel am See. Jule findet Vögel zum Glück nicht sehr interessant, wenn sie nicht gerade vor ihrer Nase herum laufen.
image
Vorbei kamen wir am Kletterpark und am Freibad vom Fühlinger See.
image

image

Mittlerweile hatten wir richtig schönes Wetter.
image
Nun wandern wir nach Kasselberg, dabei mußten wir ein Stück an den Fordwerken vorbei und über Feldwege.
image

Kasselberg ist ein kleines Dorf direkt am Rhein. Bei Hochwasser wird Kasselberg zur Insel und ist nur noch mit dem Boot erreichbar. In Kasselberg gibt es einen kleinen Campingplatz und eine Kneipe.
image

image

Der nächste Ort ist Rheinkassel.
Seit Jahrhunderten prägt diesen Ort die katholische Pfarrkirche St. Amandus.
image

St. Amandus gilt als eine der schönsten romanischen Landkirchen des Rheinlands.
image

Wer sich über aktuelles und die Geschichte von Rheinkassel informieren möchte kann dies auf dieser Seite machen.
http://www.rheinkassel.com
image

Über den neu gebauten Damm galangten wir nach Langel.
Langel ist ein Straßendorf mittelalterlichen Ursprungs was Funde aus römischer und fränkischer Zeit belegen. Erstmals erwähnt 1241.
image

Seit dem Mittelalter prägt der älteste und größte Hof Langel, der Cohnenhof.
Das Herrenhaus von 1742 wurde 1987 zu Wohnungen ausgebaut.
image

Zum Rhein hin entstand um 1900 die „Villa“, architektonisch ungewöhnlich.
image

Alles im allem war es wieder ein schöner Tag. Wir wünschen allen Schöne Ostertage.
image

Advertisements

4 Gedanken zu „Runde um den Fühlinger See und Rheindörfer

  1. Ganz tolle Bauwerke auf dieser Tour, Schöne Fotos von der Gegend. Bin auf der anderen Seite zu Hause – aber es gibt in Langel glaube ich eine Rheinfähre, oder?

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s