Wanderung Mariapeel

15. Februar 2015
Mariapeel

Dauer : 4,5 Stunden
Länge : 18,9 km
Rauf : 10 Meter 😅
Runter: 10 Meter 😂

Mittelschwere Wanderung,
Trittsicherheit notwendig,
gute Grundkondition erforderlich

Maria Peel (Karte bei Karte bei www.komoot.de)
Karte bei www.komoot.deGPX Download

image

Am Wanderparkplatz gab es eine Wanderhütte und ein  Informationshaus über den Torfabbau.

Es waren noch Fundamente von einer Torffabrik vorhanden.
Zunächst ging es an einer Gracht entlang.
image

Später wechselten wir auf einen sehr langen geraden Weg (natürlich auch mit Gracht).
image

Mal wieder hatten wir Glück mit dem Wetter, es war wunderschön.
Im Schatten waren es ca. 10 Grad und in der Sonne sogar bis zu 18 Grad.
image

Immer wieder hatte man sehr schöne Aussichten auf die Seen.
image

Jule war an diesem Tag nicht gut drauf.
Lag wahrscheinlich an der Wärme, sie hatte ja noch ihr Winterfell.
image

Die Moorlandschaft sah auch sehr schön aus, uns verursachte diese allerdings einige Schwierigkeiten. Einige Stellen waren fast nicht begehbar, wir versanken immer wieder in Wasser und Matsche.
Dies zeigte mir wieder, dass ich meine Wanderstöcke immer mitnehmen sollte, auch bei 10 Meter Steigungen😰. Damit hätten wir uns abstützen können. Aber wie sagt der Kölner: „Et hätt noch immer jot jejange“
image

Zum Abschluss besuchten wir noch ein paar Esel.
image

Sehenswerte Wanderung.
Kleiner Tipp : Nach Ausweichwegen im Moor suchen (hinter Büchen) oder Stöcke zum Überspringen der Gumpen mit nehmen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ã„ndern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ã„ndern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ã„ndern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ã„ndern )

Verbinde mit %s